Customer Success Story – gitti

Maximaler Skalierungserfolg dank effizientem Onboarding und automatisiertem Fulfillment

 

 

Branche: Kosmetik
Standort: Berlin, Deutschland
Gründungsjahr: 2019
Teamgröße: > 40 Mitarbeitende

Überblick

“Conscious Beauty ist die Zukunft von Beauty” – Das ist die Vision von gitti Conscious Beauty. Das Team um die Gründerin Jenni Baum-Minkus ist angetreten, um nichts weniger zu erreichen, als die Beauty-Industrie zu revolutionieren und Produkte auf den Markt zu bringen, die besser für den Menschen und den Planeten sind. Die Gründung erfolgte noch am Wohnzimmertisch aber traf offensichtlich einen Nerv: die erste Kollektion mit Ware für neun Monate war innerhalb von zwei Stunden ausverkauft. Nach einem starken Auftritt bei der Höhle der Löwen und einer erfolgreichen Series-A Investmentrunde versendet gitti nun weltweit über den eigenen Onlineshop, die Produkte sind zudem auch auf großen Online-Plattformen erhältlich. gitti wächst stark und begeistert immer mehr Menschen für das nachhaltige Produktportfolio.

Herausforderung

Steigendes Bestellvolumen und  Erfolg bedeuten für E-Commerce Brands oft wachsende Herausforderungen in der Logistik. So auch bei gitti: Ihre Skalierung brachte das Fulfillment an die Kapazitätsgrenzen. Die Kriterien für einen neuen Fulfillment-Partner: ausreichende Warehouse-Kapazitäten für  erfolgreiche Marketing-Aktionen und daraus resultierende Order-Peaks und im Allgemeinen genug Wachstumspotential für gitti im Fulfillment, um auch Marktplatz-Bestellungen einfach abwickeln zu können.  Auch der schnelle Versand innerhalb der EU war ein wichtiges Auswahlkriterium um noch mehr Käufer:innen erreichen zu können. Als Beauty-Leader war gitti zudem mit kosmetikspezfisischen Anforderungen konfrontiert. So zählte beispielsweise das saubere Tracken von Chargen und des speziellen Handlings von Kosmetikprodukten zu den wichtigsten Kriterien bei der Wahl eines Fulfillers. Eine weitere Besonderheit, für die eine effiziente Lösung her musste: die komplexe Packanforderung von Duo- und Trio-Produkt-Sets. Wählen Kund:innen beispielsweise im Online-Shop 4 Nagellackfarben, die in zwei separaten Duo-Sets verpackt werden sollen, muss diese Anweisung auch in der Kommissionierung richtig übermittelt werden. Das stellte eine lang anhaltende Herausforderung in der Logistik dar. Außerdem nahmen mit der wachsenden Bestellanzahl auch die Anfragen an den Kundenservice zu, die manuell bearbeitet und gelöst werden mussten. Das erforderte hohe personelle Kapazitäten. 

Oliver Scholz, Head of Operations gitti

Lösung

Mit Alaiko hat gitti einen Partner gefunden, der ihr schnelles Wachstum unterstützt und die Fulfillment-Performance bietet, um Prozesse zu automatisieren, Transparenz zu schaffen und Lösungen für ihre individuellen Anforderungen zu entwickeln. Vom Onboarding bis zur Implementierung des Alaiko Operating Systems wurde gitti begleitet und gemeinsam die Basis für ihr weiteres Wachstum gelegt.

Mit effizientem Onboarding und maßgeschneiderter Lösung zum gelungenen Fulfillment-Auftakt

Als erfolgreicher Online-Shop mit laufenden Marketing-Aktionen und hohen Verkaufszahlen war gitti auf ein effizientes und schnelles Fulfillment-Onboarding angewiesen. Alaiko hat den Umzug in das Warehouse und die Implementierung der Alaiko Plattform, dem Alaiko Operating System, im Rahmen eines individuell erstellten Prozesses umgesetzt. Dank konkreter Steps, Team Schulung, regelmäßiger Updates und der eingehaltenen Timeline erhielt gitti von Anfang an Transparenz über die Fortschritte des Onboardings. Da die Packanforderung der Produkt-Sets eine der größten Herausforderungen für gitti darstellten, widmete sich Alaiko bereits beim Onboarding diesem Thema. In Kooperation mit dem Warehouse wurde eine Logik entwickelt, die in jeder Bestellung die Information hinterlegt, welche Farbe in welches Set gehört. Somit wissen Warehouse Mitarbeiter:innen in der Kommissionierung genau, welche Waren und Kombinationen in welches Paket gehören. Diese Lösung hat eine fundamentale Problematik beseitigt und die Fehlerquote bei gitti’s Bestellungen bis auf ein Minimum verringert. 

 

Automatisierung und Transparenz

transformieren gitti’s Customer Support

Im E-Commerce sind die größten Hürden des Wachstums langsame, manuelle und intransparente Prozesse. Deshalb besteht für gitti bei der Zusammenarbeit mit Alaiko der größte Vorteil in der Automatisierung und Transparenz. Die Echtzeit-Informationen über Wareneingänge, Stock Levels, Chargen und Auftragsabwicklung ermöglichen jederzeit eine nahtlose Übersicht und Steuerungsmöglichkeiten im Warehousing. Der manuelle und langsame Informationsaustausch über CSV-Dateien ist nicht mehr notwendig. Smarte Fulfillment-Automatisierung, wie beispielsweise das automatische Beilegen von Flyern, reduzieren zusätzlich den Aufwand und schaffen freie Ressourcen für die weitere Skalierung gittis. 

Insbesondere der Customer Support profitiert von Alaiko’s Automatisierungen. Erkennt das Alaiko Operating System eine fehlende Hausnummer oder eine falsch angegebene Postleitzahl, schickt Alaiko proaktiv eine Korrektur-Aufforderung an die Käufer:innen. Im Self Service Portal können dann alle Anpassungen selbstständig vorgenommen werden.

Jennifer Baum-Minkus, gitti Gründerin

Oliver Scholz, Head of Operations gitti

Mehr Success-Stories:

MagicHolz

MagicHolz

MagicHolz verbindet die Welt der Holztechnik und Mechanik mit der Freude an spielerischer Kreativität. Erfahren ...
gitti

gitti

“Conscious Beauty ist die Zukunft von Beauty” - Das ist die Vision von gitti Conscious Beauty. Lest hier, wie ...
Oceanmata

Oceanmata

“Handyhüllen für plastikfreie Ozeane.” Das ist Oceanmata’s Mission. Lest hier, wie Alaiko mit modernstem ...
Paperlike

Paperlike

Paperlike ist die erste Displayschutzfolie, die das Schreiben und Zeichnen auf dem iPad angenehmer macht. Lest ...

Bereit?
Jetzt Alaiko kennenlernen.

Für einen unverbindlichen Austausch sowie zur Angebotserstellung, vereinbare hier ein Beratungsgespräch.